WEINIG DIMTER OptiCut S 50, S/N 7206.14, Bj. 2017 – Ref.-Nr. 101218


zurück zur Lagerliste >

Hier sehen Sie noch einmal eine gesamte Bilder-Übersicht für WEINIG DIMTER OptiCut S 50

WEINIG DIMTER OptiCut S 50 – Optimierungskappsäge

Technische Beschreibung der automatischen Kappsäge

Sägeaggregat

  • Sägeblattdurchmesser Ø 500 mm
  • Sägeblatt-Bohrung d=35 mm
  • Eingangslängen min. / max. 200 – 4.500 mm
  • Breiten min. / max. 20 – 300 mm
  • Brettdicke / Stärke min. / max. 10 – 100 mm
  • Nennquerschnitte (ohne Brettkrümmung)
    min. 20 x 10 mm
    max. 300 x 100 mm
  • Zulässige Krümmung der Hölzer in alle Richtungen max. 3 mm pro Meter Länge bzw.
    max. 15 mm auf die gesamte Länge
  • Endlänge min. 10 mm
  • Holzarten: Weich- & Hartholz / Holzwerkstoffe

Leistung / Positionierung

  • Verfahrgeschwindigkeit des Positionierschiebers max. ca. 60 m/min.
  • Verfahrgeschwindigkeit stufenlos regelbar
  • Schnittzeit / Schnitthöhe einstellbar
  • Positioniergenauigkeit max. +/- 1 mm. (abhängig vom Werkstückgewicht)

Arbeitshöhe

  • Werkstückauflage ca. 1.000 mm
  • Der Maschinentisch ist um 10° geneigt.

Beschickrichtung / Beschickung

  • OptiCut S50 in Rechtsausführung (Maschine wird von rechts beschickt)
  • Zusätzlicher Start-Taster für lange Werkstücke variabel einstellbar
  • zur Freigabe des Kappvorganges
  • mit Magnethalter zur Befestigung an beliebiger Stelle
  • Kombiniert mit Not-Halt-Funktion

Schieber

  • Schwenkbarer Schieber für höhere Leistung durch kontinuierliche Beschickung
  • mit pneumatischer Ausrüstung zum Heben und Senken (max. Werkstückgewicht 60 kg)
  • Schieberklotz Breite 180 mm

Vermessen / Messstation

  • Laser-Fotozelle an schwenkbarem Schieber für automatische Erkennung der Rohbrettlänge
  • Automatische Erkennung der Rohbrettlänge bei wechselnder Eingangslänge mit Hilfe einer
    auf dem schwenkbaren Schieber montierten Laser-Fotozelle
  • max. Holzkrümmung in der Breite 15 mm
  • Automatisches Auskappen von Holzfehlern und Schneiden von Fixlängen (Fehlerkappen + Optimieren)
  • Lumineszenztaster zum Aufbau auf den schwenkbaren Positionierschieber zusätzlich zu der Laser-Fotozelle, Softwarepaket zur Optimierung. Im Rückhub des Schiebers werden die Rohbrettlänge und die Positionen der markierten Holzfehler ermittelt. Das Brett liegt hier bereits in Beschickposition, der Schieber ist nach oben geschwenkt. Nach dem Vermessen im Rückhub klappt der Schieber nach unten und transportiert das Brett an die Kappsäge. Die OptiCut kappt automatisch die markierten Holzfehler aus und aus den verbleibenden Reststücken die passenden Längen der Schnittliste

Optimierung mit 1 Qualität

Motor

  • Sägemotor 5,5 kW / 400V / 50 Hz
  • Verkürzter Hubweg des Niederhalters (der Niederhalter fährt nach der automatischen Erkennung der Werkstückdicke nur einen geringen Hubweg, um den Sägezyklus zu verkürzen)
  • Seitliche Andruckvorrichtung mit 2 Rollen (Ausrichtung des Werkstückes im Schnittbereich an der Anschlagkante (Führungslineal), mittels Rollen, für rechtwinkligen Schnitt)
  • Lampe innerhalb Sägehaube zur Ausleuchtung des Schnittbereichs

Maschinenabmessung / Maschinenauslauf

  • Auslauftisch 2,4 m zur manuellen Abnahme der Werkstücke durch den Bediener
  • Länge = 9.460 mm
  • Breite = 1.350 mm
  • Höhe  = 1.750 mm

Steuerung

  • Bediengerät OptiCom Direct mit großem 12″-TFT-Farbdisplay und Touchscreen-Bedienung
  • 500 Produktgruppen speicherbar (16 simultan für Breitenmessung), 350 Fixlängen pro Produktgruppe, 50 Abstufungen für variable Längen beliebig verteilt über 8 Qualitäten, umfangreiche Produktionsstatistiken
  • Datenimport/-export im ASCII-Format, direkter Anschluss eines netzwerkfähigen Druckers möglich
    (Statistiken, Datenimport/-export und Drucken nur mit Paket Netzwerkanbindung möglich)

Zusatzausrüstung für OptiCom Pro

  • Externer USB-Anschluss (über einen USB-Stick können z. B. Schnittlisten direkt in die Steuerung eingelesen werden)
  • Der Zugang zum USB-Port ist leicht zugänglich und staubgeschützt
  • Paket Netzwerkanbindung inklusiv
  • Industrie-Ethernet-Switch eingebaut in Schaltschrank OptiCut

Elektrik

  • Betriebsspannung 400 V / 50 Hz
  • Heizgerät Im Schaltschrank montiert (für Betrieb bei Umgebungstemperatur von +5°C bis -5°C)

Anschlusswerte Grundmaschine

  • Elektrischer Anschlusswert ca. 8 KW
  • Betriebsdruck min. 6 bar
  • Absauggeschwindigkeit ca. 30 m/sec.
  • Absaugdurchmesser 125 mm
  • Absaugmenge ca. 1.300 m³/h

 

Zustand: Wie auf Bildern ersichtlich – technisch und optisch in sehr gutem Zustand

Zahlung: Vor Verladung rein netto Kasse

Lieferung: kurzfristig nach Absprache

Preis: Auf Anfrage

Besichtigung jederzeit nach Absprache

 

Alle Änderungen, Fehler in den technischen Daten vorbehalten. Keine Garantie auf gedruckte Daten. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Interessiert? Dann rufen Sie uns an Tel. +49 (0) 5 51 – 50 88 80